Filmdreh an der Arcisstraße 18.–20.11.2020

Arcisstraße Webkachel

Vom 18. bis zum 20. November finden rund um das Hauptgebäude der Hochschule für Musik und Theater München in der Arcisstraße 12 Außenaufnahmen für eine internationale Filmproduktion statt. Der entstehende Film greift historische Begebenheiten auf. Aus diesem Grund werden an der Fassade des Gebäudes für einen beschränkten Zeitraum verfassungsfeindliche Symbole zu sehen sein. Die Veränderungen an der Fassade des Hauptgebäudes werden auf den unbedingt nötigen Zeitraum beschränkt und sofort nach Beendigung des Drehs wieder rückgebaut.

Die Hochschule für Musik und Theater München ist dem demokratischen System der Bundesrepublik Deutschland verpflichtet und steht für Werte wie Diversität, Internationalität, Freiheit der Kunst und der Wissenschaft, Respekt und Toleranz. Das historische Hauptgebäude der Hochschule verpflichtet die Hochschule jedoch auch dazu, eben diese Hauptgebäude als historischen Originalschauplatz z.B. für Dreharbeiten zu Verfügung zu stellen.

// 17.11.2020 //